04.06.2018

Mofa-Rennen beim MSC Kleinhau

Die „Schnapsglas-Klasse“ geht am Samstag, 28. Juli, an den Start. Beim kultigen Vier-Stunden-Mofa-Rennen des MSC Kleinhau auf der Cross-Strecke am Raffelsberg starten einige Teams, die sonst bei den harten Cross-Rennen an den Start gehen, aber auch viele „Spaßfahrer“ und jede Menge Nachwuchs-Teams sind dabei.

Vier Stunden lang drehen die Fahrer ihre Runden auf den Mofas. Das Reglement besagt:  Das Fahrgestell muss ehemals nachweisbar eine 50 ccm Straßenzulassung besessen haben. Gestartet wird in drei Klassen, besonders amüsant sicher die „Mööfiklasse“ mit skurrilen Fahrzeugen und Fahrern.

Es wird eine eigene Mofa-Strecke abgesteckt um den gemeldeten Teams eine abwechslungsreiche Strecke zu bieten. Es können insgesamt 60 Teams teilnehmen die jeweils aus drei Fahrern bestehen und sich abwechselnd die vier Stunden aufteilen.

Bei den letzten Mofarennen waren bereits schon skurrile Konstruktionen zu bewundern, und werden bestimmt wieder einige dabei sein.

Für das leibliche Wohl sorgt in bekannter Weise das MSC-Kleinhau-Team.

Anmeldungen und Rückfragen bitte per Mail an:

mofarennen-kleinhau@gmx.de

Weitere Infos findet ihrt in der

kompletten Ausschreibung und die gibt es hier:

© Copyright MSC Kleinhau e.V.